HP Rückrufaktion

Rückrufaktion von Akkus von HP Notebooks

Die Akkus bestimmter HP Notebook-Modelle können überhitzen und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr für Kunden dar.
Es sind Notebooks betroffen, die zwischen Dezember 2015 und Dezember 2017 verkauft wurden, sowie Akkus, die als Ersatz oder Zubehör verkauft wurden. Kunden sollten Ihre HP Notebooks überprüfen, ob der Akku betroffen ist.

HP stellt für jeden Akku, der von dieser Rückrufaktion betroffen ist, einen kostenlosen Ersatzakku-Service durch einen autorisierten Techniker bereit.

Unter folgendem Link von HP erhalten Sie genauere Informationen sowie eine Übersicht der bertoffenen Geräte:

www.hp.com/go/batteryprogram2018